LoRaWAN connecting Things in Austria

The Things Network hat mit dem TTN-Netzwerkserver eine public Infrastruktur für funkbasierte LoRaWAN-Lösungen geschaffen. Aktuell sind weltweit bereits ca. 5500 gateways up and running.

TTN als LoRa-Netzwerkserver für „public“ – Lösungen wurde 2018 um TTI für „private business“ – Lösungen erweitert.

(c) TTN 2019 – LoRaWAN

BTM nutzt TTN und TTI für die Implementierung von LoRaWAN – basierten IoT-Lösungen für Smart Metering, Klima-Monitoring, Infrastruktur Monitoring und digitale Mausefallen zur Schädlingsbekämpfung u.v.m.

TIP: Ab Q2/2019 wird die Public LoRa-Welt von TTN mit der Business LoRa-Welt von TTI vernetzt. Das bedeutet: Ein LoRa-Device einer Business Lösung kann auch über ein public LoRa-Gateway sicher kommunizieren. Es gibt ein Roaming zwischen TTN und TTI.

Und das ganz ohne Zusatzkosten!

Wir bleiben dran und informieren Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.