TTI und TTN erweitern IoTchart™

Für die Sicherheit und Skalierbarkeit von LoRaWan sind Netzwerkserver verantwortlich. The Things Network (TTN) ist ein offener LoRaWAN-Netzwerkserver für private IoT-Lösungen. Mit The Things Industries (TTI) steht nun  auch eine professionelle und kompatible LoRaWAN-Netzwerkserver Lösung für „private“ und „public“ IoT-Lösungen zur Verfügung. 

BTM|energy hat sowohl TTN als auch TTI mit der IoT-Plattform IoTchart™ integriert. Damit können wir sichere, hoch skalierbare und kostengünstige IoT-Lösungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche im Unternehmen realisieren.

(c) BTM|energy – Integration TTN/TTI und IoTchart

VORTEILE: Durch die Integration von TTI und TTN mit IoTchart™ erweitern sich die Einsatzbereiche um kabellose Monitoring-, Metering- und Automation-Lösungen für die gesamte Unternehmensinfrastruktur. Zusätzlich profitieren Sie von den weltweiten Innovationen im Bereich LoRaWAN und können damit modular die Anwendungsbereiche von IoT in Ihrem Unternehmen erweitern.

Unsere EMPFEHLUNG:
Nutzen Sie IoTchart™ und TTN/TTI als Basis für Ihre ersten IoT-Projekte im Bereich Smart Metering, Monitoring und Automation und erweitern Sie diese stufenweise entsprechen Ihren individuellen Anforderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.